Flappy Jeuner: Apple App abgelehnt

Veröffentlicht von & unter Allgemeines.

Ich habe es ja schon fast befürchtet, die Flappy Jeuner App wurde von Apple abgelehnt. Beanstandet wurde wohl dass der kleine „Engel“ Jeuner nackig ist… 3.6: Apps with App icons, screenshots, and previews that do not adhere to the 4+ age rating will be rejected … was kann ich dafür wenn Engel als meist nackte,… lies mehr

Marktbarometer bald auch als IPhone APP

Veröffentlicht von & unter HotNews, iphone, Transport & Logistik.

Der ganze Straßen-Transportmarkt in der Hosentasche Hannover, 2010-09-22. Die TimoCom Soft- und Hardware GmbH hat zu Beginn der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge in Hannover ein echtes Highlight präsentiert. Auf der Pressekonferenz des Dienstleisters für IT-Logistik wurde exklusiv das Transportbarometer als App vorgestellt. Nutzer können ab sofort jederzeit und überall die aktuelle Marktlage im europäischen Straßen-Transportsektor abrufen…. lies mehr

Oberlehrer bei Twitter

Veröffentlicht von & unter Netzkultur, Twitter.

Das Oberlehrer App schein gut zu funktionieren. Leider wird der Entwickler wohl nicht lange leben ;) Das App reagiert auf Rechtschreibfehler wie z.B. „schonmal“ anstatt „schon mal“.

Tagesschau App – Blogeintrag von Herr Dr. Kai Gniffke

Veröffentlicht von & unter Netzkultur.

Ich gestehe, der Name „Dr. Kai Gniffke“ war mir bis Heute nicht geläufig. Die beiden Blogeinträge des Chefredakteurs von ARD-aktuell (Tagesschau,Tagesthemen) machen ihn aber verdammt sympatisch und man merkt das er Ahnung hat von dem was er erzählt. Stellungnahme Tagesschau App Stellungnahme Tagesschau App Nachtrag Zukunft der Verlage

IPhone Apps – Die Zukunft für Verlage?

Veröffentlicht von & unter Netzkultur.

Der Vorstandschef des Axel-Springer-Konzerns, Mathias Döpfner, warnte vor negativen Folgen für deutsche Verlage. „Wenn sich bezahlte Applikationen auf mobilen Geräten nicht durchsetzen, wird dies Tausende Arbeitsplätze in der Verlagsbranche kosten“, sagte er. Die Springer-Zeitungen Bild und Welt bieten seit Anfang Dezember als erste in Deutschland eigene Apps gegen eine monatliche Gebühr an. (dpa) Quelle: Heise… lies mehr