Veröffentlicht von & unter Allgemeines.

Influenza-Wochenbericht für die Woche 44 (24.10. bis 30.10.2009)
Sehr geehrte Damen und Herren, hier die aktuelle Auswertung der vergangenen Woche, die vom Robert Koch-Institut (RKI) erstellt wurde. Weitere Informationen finden Sie unter influenza.rki.de.

Kurzfassung der Ergebnisse:
– Die Aktivität der akuten respiratorischen Erkrankungen (ARE) liegt bundesweit in der 44. KW im geringfügig erhöhten Bereich. Für die AGI-Großregion Süden liegt die ARE-Aktivität im deutlich erhöhten Bereich und damit über den jahreszeitlich zu erwartenden Werten.
– In der 44. KW wurden im NRZ in 57 (40%) der 143 eingesandten Sentinelproben Influenzaviren nachgewiesen, ausschließlich Neue Influenza A/H1N1.
– Bei deutlicher Viruszirkulation und erhöhter ARE-Aktivität besonders im Süden Deutschlands ist eine zusätzliche Krankheitslast durch die Neue Influenza A/H1N1 auf Bevölkerungsebene nachweisbar.

Quelle: http://influenza.rki.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.